In der Erstkommunion erfahren Kinder die einladende Gemeinschaft mit Gott

Sie werden in die Mahlgemeinschaft mit Gott und der Gemeinde aufgenommen. In der Regel gehen Kinder in der 3. Klasse, also mit ca. 9 Jahren zur Erstkommunion.

In kleinen Gruppen in den Gemeinden bereiten sich die Mädchen und Jungen gemeinsam mit einem Gruppenleiter oder einer Gruppenleiterin auf den Tag der Erstkommunion vor. Sie beschäftigen sich u.a. mit der Frage, was Gott ihnen bedeutet, mit ihrer eigenen Taufe, dem Wirken Jesu und dem Aufbau der Messe. Traditionsgemäss findet die Erstkommunionsfeier am ersten Sonntag nach Ostern, dem "Weissen Sonntag" statt.

Die Vorbereitungskurse für die Erstkommunionfeier 2018 finden für den Seelsorgeverband Allerheiligen - St. Marien in der Allerheiligenkirche statt.

Der Versand mit der Einladung zum Elternabend vom 27. September 2017 um 19.30 Uhr (Pfarreisaal von Allerheiligen), der Anmeldekarte für die Erstkommunion sowie der Agenda ist erfolgt. Falls auch Ihr Kind an der Erstkommunionvorbereitung teilnehmen möchte und Sie kein Schreiben erhalten haben, melden Sie sich doch bitte im Pfarramt Allerheiligen (Sekretariat), oder senden die ausgefüllte Anmeldung an das Pfarramt Allerheiligen.

Einladung
zum Elternabend vom 27. September 2017 im Pfarreiheim Allerheiligen (für den Seelsorgeverband Allerheiligen - St. Marien)

Agenda
Erstkommunionvorbereitung 2017/2018 in Allerheiligen

Anmeldung
zur Erstkommunion 2018 in Allerheiligen (Anmeldung bis 15. Juli 2017 an das Pfarramt Allerheiligen, Sekretariat, Neubadstr. 95, 4054 Basel). Möchten Sie Ihr Kind noch anmelden, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (061 302 39 45), oder Sie können einfach am Elternabend teilnehmen und das ausgefüllte Anmeldeformular mitbringen.

 

 aktualisiert 21.9.2017/RH